Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren und statistische Auswertungen vornehmen zu können.
Durch die Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies laut unserer Datenschutzerklärung zu.
Du kannst der Nutzung von Cookies jederzeit HIER widersprechen.

Die dunk­le Jah­res­zeit ist die Zeit der Ri­tua­le. Sie lädt uns ein, zur Ru­he zu kom­men und nach in­nen zu schau­en. Jetzt ist die Zeit, un­se­re Wün­sche und Vi­sio­nen zu ma­ni­fes­tie­ren, Al­tes los­zu­las­sen und In­ten­tio­nen für das Neue zu­ set­zen. 

Die Win­ter­son­nen­wen­de ist die längs­te Nacht des Jah­res und, ob­wohl die Dun­kel­heit noch nicht vor­bei ist, hat sie ih­ren Kampf be­reits ver­lo­ren. Tra­di­tio­nell wur­den in der Nacht al­le Feu­er gelöscht, um es nach ei­ner Räu­che­rung des Hau­ses neu zu ent­zün­den. Es war die Er­neue­rung des Lich­tes und mar­kier­te ei­nen neu­en An­fang.

Die Rauhnäch­te bil­den die Schwel­le zwi­schen der Ver­gan­gen­heit und der Zu­kunft: Das al­te Jahr ist fast vor­bei, das neue noch nicht ganz da. So in­ten­siv wie zu kei­ner an­de­ren Zeit des Jah­res kön­nen wir zu tie­fen Ein­sich­ten über uns und un­ser Le­ben ge­lan­gen. Wir kön­nen Klar­heit dar­über ge­win­nen, was wir im al­ten Jahr las­sen wol­len und wel­che In­ten­ti­on wir für das nächs­te Jahr set­zen wol­len. Je­de Rauh­nacht steht mit der En­er­gie ei­nes Mo­nats des fol­gen­den Jah­res in Ver­bin­dung.

Da­bei kommt uns zu­gu­te, dass die To­re zwi­schen den Wel­ten wäh­rend der Rauhnäch­te weit geöff­net sind und die Ver­bun­den­heit nicht nur mit der An­ders­welt, mit Na­tur­geis­tern, Göt­tin­nen und Göt­tern be­son­ders in­ten­siv ist son­dern vor al­lem auch mit un­se­ren Ah­nen. Es ist ei­ne Zeit, die ein­lädt sich wie­der mit sei­nen ei­ge­nen Wur­zeln zu ver­bin­den und die Kraft der Ah­nen zu ak­ti­vie­ren.

Wir ha­ben für euch die pas­sen­den Ri­tu­al­sets zu­sam­men­ge­stellt, um tief in die Ma­gie der Win­ter­son­nen­wen­de, der Rauhnäch­te und der Ah­nen ein­zu­tau­chen.

Be­s­tel­len kannst du ganz be­quem on­li­ne oder aber auch te­le­fo­nisch un­ter +49(0)40-413297-0 oder form­los per E-Mail.

In­ner­halb Deutsch­lands ver­schi­cken wir ger­ne por­to­frei und auf Rech­nung.

Das Win­ter­son­nen­wen­de-Ri­tu­al­set ist für al­le, die wie un­se­re Ah­nen das Licht und den Neu­be­ginn mit ei­nem ma­gi­schen Ri­tu­al will­kom­men heißen möch­ten.

Das Set ent­hält al­les, was du für dein Win­ter­son­nen­wen­de-Ri­tu­al benö­tigst: Wa­chol­der zur Rei­ni­gung, Ker­zen der Nor­di­schen Göt­ter, die das Licht neu ent­fa­chen, ei­ne Räu­cher­mi­schung, die den Neu­be­ginn un­ter­s­tützt, und Weih­rauch für die Ver­bin­dung mit dem Gött­li­chen. Selbst­ver­s­tänd­lich ent­hält das Set auch al­les, was man zum Räu­chern braucht, inkl. An­lei­tung und ei­ner Be­schrei­bung des Ri­tu­als.

Wach­ol­der: Zur Win­ter­son­nen­wen­de wur­de schon da­mals tra­di­tio­nell Wa­chol­der geräu­chert, um Haus und Hof von al­lem Ne­ga­ti­ven und Al­ten zu rei­ni­gen und zu klä­ren. Wa­chol­der soll vor bö­sen Geis­tern und En­er­gi­en schüt­zen. Er bringt Stär­ke und Ver­trau­en und ist be­son­ders ge­eig­net, um Räu­me und Men­schen mit neu­er Le­bens­en­er­gie auf­zu­la­den.

Räu­cher­mi­schung Neu­be­ginn: Die­se Räu­cher­mi­schung un­ter­s­tützt uns auf un­se­rem Weg durch die schwie­ri­gen Pha­sen des Le­bens, aus de­nen, nach voll­zo­ge­ner Trans­for­ma­ti­on, et­was Neu­es ent­s­te­hen darf. Sie ist die Ver­sinn­bild­li­chung des Lichts, das der der Dun­kel­heit folgt.

Weih­rauch: Das äl­tes­te Räu­cher­mit­tel der Welt wirkt stark rei­ni­gend und klä­rend, vor al­lem aber öff­net es uns den Zu­gang zur Spi­ri­tu­el­len Welt und stärkt un­se­re Ver­bin­dung mit dem Gött­li­chen. Des­halb ist Weih­rauch be­son­ders für die Me­di­ta­ti­on und die Öff­nung ei­nes hei­li­gen Rau­mes ge­eig­net.

Gott Odin: In al­ten Tra­di­tio­nen heißt es, dass sich der Nor­di­sche Gott Odin zur Win­ter­son­nen­wen­de auf die "Wil­de Jagd" be­gab, um das Son­nen­licht nach der Win­ter­son­nen­wen­de wie­der zu­rück an den Him­mel zu ja­gen. So bringt der Gott der Weis­heit die Son­ne zur Win­ter­son­nen­wen­de wie­der zu­rück an den Him­mel. Er un­ter­s­tützt uns da­bei, Ver­trau­en in die ei­ge­ne Stär­ke zu ge­win­nen, Schwie­rig­kei­ten, Hin­der­nis­se und Her­aus­for­de­run­gen zu über­win­den und wie­der in un­se­re ei­ge­ne Kraft zu kom­men und Ängs­te los­zu­las­sen.

Gott­hei­ten Norns: Die Gött­li­chen We­sen kön­nen das Schick­sal be­stim­men und ste­hen so für den Neu­be­ginn. Sie un­ter­s­tüt­zen uns da­bei, Glück und Er­folg an­zu­zie­hen, In­spi­ra­ti­on zu be­kom­men und das Le­ben in ei­ne po­si­ti­ve Rich­tung zu len­ken.

In­halt Win­ter­son­nen­wen­de-Ri­tu­al­set:

1x An­lei­tung zum Räu­chern mit Koh­le
1x Be­schrei­bung des Win­ter­son­nen­wen­de-Ri­tu­als mit den Nor­di­schen Göt­tern
1x Ker­ze Nor­di­scher Gott­ Odin, Brenn­dau­er ca. 50 Std.
6x Tee­licht­er der Nor­di­schen Gott­hei­ten Norns, Brenn­dau­er ca. 4 Std. pro Tee­licht
1x Räu­cher­mi­schung "Neu­be­ginn" 50 ml, mit Ros­ma­rin, Co­pal, Le­mon­gras, Gal­gant, Eu­ka­lyp­tus u.a.
1x Wa­chol­der­holz
1x Wach­ol­der­spit­zen
1x Weih­rauch aus dem Oman, bes­te Qua­lität
1x Räu­cher­scha­le aus Ke­ra­mik
1x Räu­cher­sand
1x Räu­cher­koh­le
1x Streich­höl­zer
1x Kup­fer­löf­fel
1x Perl­huhn-Fe­der

Das Rauh­nachts­-Ri­tu­al­set ist für al­le, die ih­re Wün­sche, Vi­sio­nen und Ide­en für 2022 mit ma­gi­schen Ri­tua­len ma­ni­fes­tie­ren möch­ten. Es ist für al­le, die sich von Blo­cka­den und all den al­ten Din­gen, die ih­nen nicht mehr die­nen, be­frei­en möch­ten, um so mit kla­rer In­ten­ti­on das neue Jahr zu be­gin­nen.

Das Set ent­hält al­les, was du für dei­ne ma­gi­sche Rauh­nachts­zeit benö­tigst: Ei­ne Rauh­nachts-Ker­ze, die Schutz bie­tet und die Wahr­neh­mung ver­fei­nert, Weih­rauch für die Ver­bin­dung mit dem Gött­li­chen, zwei Räu­cher­mi­schun­gen, ei­ne die uns un­ter­s­tützt, Ver­gan­ge­nes los­zu­las­sen und in die Zu­kunft zu bli­cken, und ei­ne, die uns in die­ser Zeit Ge­bor­gen­heit und Wär­me schenkt, so­wie Ora­kel­kar­ten und ein Buch vol­ler Er­zäh­lun­gen, Mär­chen, ur­al­tem Wis­sen, Ri­tua­len und Im­puls­fra­gen. Selbst­ver­s­tänd­lich ent­hält das Set auch al­les, was man zum Räu­chern braucht inkl. An­lei­tung und Im­pul­sen für ei­nen Rauh­nachts­al­tar und Ri­tua­len.

Heil­kräu­ter­ker­ze Rauh­nacht: Die­se All­gäu­er Ker­ze be­g­lei­tet uns durch die Rauhnäch­te. Sie bie­tet Schutz in der Zeit der of­fe­nen To­re zur An­ders­welt, ver­tieft auch un­se­re Wahr­neh­mung und trägt un­se­re Wün­sche und Vi­sio­nen in die Welt hin­aus.

Räu­cher­mi­schung Rauh­nacht: Die­se Räu­cher­mi­schung be­g­lei­tet uns auf dem Weg in das ei­ge­ne Herz. Sie ist dar­auf ab­ge­stimmt, mit Ver­gan­ge­nem ab­zu­schließen, um sich gu­ten Mu­tes der Zu­kunft zu­zu­wen­den. Sie kann wäh­rend der ge­sam­ten Rauhnäch­te und auch ins neue Jahr hin­ein geräu­chert wer­den.

Räu­cher­mi­schung Hei­li­ge Näch­te: Die­se Räu­cher­mi­schung schenkt uns Wär­me und Ge­bor­gen­heit in den dunk­len Näch­ten, wun­der­bar für fest­li­che und ze­re­mo­ni­el­le An­läs­se mit spi­ri­tu­el­ler Aus­rich­tung. Sie schafft ei­ne er­ha­be­ne At­mo­s­phä­re und führt in ei­nen Zu­stand tie­fer Freu­de, Dank­bar­keit und lie­be­vol­ler Prä­senz.

Weih­rauch: Das äl­tes­te Räu­cher­mit­tel der Welt wirkt stark rei­ni­gend und klä­rend, vor al­lem aber öff­net es uns den Zu­gang zur Spi­ri­tu­el­len Welt und stärkt un­se­re Ver­bin­dung mit dem Gött­li­chen. Des­halb ist Weih­rauch be­son­ders für die Me­di­ta­ti­on und die Öff­nung ei­nes hei­li­gen Rau­mes ge­eig­net.

In­halt Rauh­nachts-Ri­tu­al­set:

1x An­lei­tung zum Räu­chern mit Koh­le
1x Im­pul­se für ei­nen Rauh­nacht­al­tar und Ri­tua­le
1x Rauh­nacht-Jour­nal für dei­ne Ge­dan­ken, Wün­sche und Vi­sio­nen
1x Buch "Die Ma­gie der Raun­äch­te"
1x Ora­kel­kar­ten "Das ma­gi­sche Rau­nacht-Ora­kel"
1x Heil­kräu­ter­ker­ze "Rauh­nacht", mit Aus­zü­gen von Mis­tel, Fich­te, Ho­lun­der, Bei­fuß, Sal­bei u.a.
1x Räu­cher­mi­schung "Rauh­nacht", mit En­gel­wurz, Lor­beer­, Bir­ke, Bei­fuß, Mis­tel, Fich­te u.a.
1x Räu­cher­mi­schung "Hei­li­ge Näch­te", mit Weih­rauch, Myr­rhe, Ze­der, Ro­se, Sty­rax u.a.
1x Weih­rauch aus dem Oman, bes­te Qua­lität
1x Räu­cher­scha­le aus Ke­ra­mik
1x Räu­cher­sand
2x Räu­cher­koh­le
2x Streich­höl­zer
1x Kup­fer­löf­fel
1x Perl­huhn-Fe­der

Das Ah­nen-Ri­tu­al­set ist für al­le, die die Ma­gie der dunk­len Jah­res­zeit nut­zen möch­ten, um die Kraft der Ah­nen zu ak­ti­vie­ren und sich wie­der mit den ei­ge­nen Wur­zeln zu ver­bin­den. Denn wenn wir er­ken­nen, wo­her wir kom­men und wer wir sind, kön­nen wir aus ei­ner un­glaub­li­chen Kraft schöp­fen.

Das Set ent­hält al­les, was du für dein ei­ge­nes Ah­nen-Ri­tu­al benö­tigst: Ei­ne Ah­nen-Ker­ze, die Klar­heit bie­tet und ein Ge­fühl von Ge­bor­gen­heit ver­leiht, Bei­fuß für Rei­ni­gung und Schutz, zwei Räu­cher­mi­schun­gen, ei­ne die uns hilft Ah­nen­the­men zu klä­ren und los­zu­las­sen, und ei­ne, um un­se­re Ah­nen zu eh­ren und die Ver­bin­dung mit ih­nen zu ver­tie­fen, so­wie Ora­kel­kar­ten mit Bot­schaf­ten und Wei­sun­gen von un­se­ren Ah­nen für das neue Jahr. Selbst­ver­s­tänd­lich ent­hält das Set auch al­les, was man zum Räu­chern braucht, inkl. An­lei­tung und Im­pul­sen für ei­nen Ah­nen­al­tar und Ri­tu­al.

Heil­kräu­ter­ker­ze Ah­nen: Die­se All­gäu­er Ker­ze hilft uns da­bei, das Er­be un­se­rer Ah­nen zu er­for­schen und so über­nom­me­ne Ge­dan­ken- und Ver­hal­tens­mus­ter zu über­prü­fen. So kehrt Wär­me, Ge­bor­gen­heit und Frie­den ein und wir kön­nen uns wie­der ganz be­wusst mit un­se­ren Wur­zeln und Tra­di­tio­nen ver­bin­den.

Räu­cher­bün­del Bei­fuß: Die­ses be­son­de­re Räu­cher­bün­del be­steht aus hei­mi­schem, bio­lo­gi­sch an­ge­bau­tem Bei­fuß aus Süd­deutsch­land. Bei­fuß ist ei­ne der äl­tes­ten Räu­cher­pflan­zen der Mensch­heit. Er ver­treibt ne­ga­ti­ve En­er­gi­en, ak­ti­viert dei­ne in­ne­re Stär­ke und trans­for­miert un­er­wünsch­te Ge­dan­ken. Bei­fuß wur­de in den al­ten Tra­di­tio­nen vor al­lem bei Hei­lungs- und Schutz­räu­che­run­gen ge­nutzt und, um mit den Ah­nen und der Geis­ti­gen Welt in Ver­bin­dung zu tre­ten.
  
Räu­cher­mi­schung Ah­nen-The­men lö­sen: Die­se Räu­cher­mi­schung ist ide­al, wenn wir Ah­nen-The­men ha­ben, die wir auf­lö­sen möch­ten. Oft wer­den Ge­dan­ken­mus­ter, Blo­cka­den, Ängs­te oder Trau­ma­ta durch die Ah­nen­li­ni­en wei­ter­ge­reicht, oh­ne dass wir uns des­sen be­wusst sind. Die­se Räu­cher­mi­schung hilft uns, los­zu­las­sen, was nicht un­se­res ist. 

Räu­cher­mi­schung Ah­nen eh­ren: Die­se Räu­cher­mi­schung stärkt un­se­re Ver­bin­dung zu un­se­ren Wur­zeln und zu un­se­ren Ah­nen. Durch ein be­wuss­tes Eh­ren un­se­rer Ah­nen­li­nie ru­fen wir sie an un­se­re Sei­te und in­ten­si­vie­ren ih­re Un­ter­s­tüt­zung für un­se­ren Weg. Wie ei­ne star­ke Kraft wer­den un­se­re Ah­nen uns Halt und Mut schen­ken.

In­halt Ah­nen-Ri­tu­al­set:

1x An­lei­tung zum Räu­chern mit Koh­le
1x Im­pul­se für dei­nen Ah­nen­al­tar und Ri­tu­a­le
1x Ora­kel­kar­ten "En­gel und Ah­nen" von Kyle Gray
1x Heil­kräu­ter­ker­ze Ah­nen, mit Aus­zü­gen von Wa­chol­der und Bei­fuß
1x Räu­cher­bün­del Bei­fuß, bio­lo­gisch aus Deutsch­land
1x Räu­cher­mi­schung "Ah­nen-The­men los­las­sen", mit Yer­ba San­ta, Stern­a­nis, Kie­fern­harz, Myr­te u.a.
1x Räu­cher­mi­schung "Ah­nen eh­ren", mit Bei­fuß, Bern­stein, Iris­wurz, Ho­lun­der, Lab­da­num u.a.
1x Räu­cher­scha­le aus Ke­ra­mik
1x Räu­cher­sand
1x Räu­cher­koh­le
1x Streich­höl­zer
1x Kup­fer­löf­fel
1x Perl­huhn-Fe­der

Das kom­plet­te Win­ter-Ri­tu­al­set zu der Win­ter­son­nen­wen­de, den Rauhnäch­ten und un­se­ren Ah­nen lässt kei­ne Wün­sche of­fen: Es ist vol­ler Ri­tua­le, Räu­che­run­gen, Ker­zen und Im­pul­sen für ei­ne ganz be­son­ders ma­gi­sche Win­ter­zeit. Es ist für al­le, die tief in die Ma­gie und Tra­di­tio­nen ein­tau­chen möch­ten, um Al­tes los­zu­las­sen, zu rei­ni­gen, das Licht neu zu ent­fa­chen, zu räu­chern, zu leuch­ten und zu ma­ni­fes­tie­ren. Und um sich mit dem Gött­li­chen zu ver­bin­den und so selbst Schöp­fer des neu­en Jah­res zu wer­den.

Das Set ent­hält zum ei­nen al­les aus dem Win­ter­son­nen­wen­de-Ri­tu­al­set, dem Rauh­nachts-Ri­tu­al­set und dem Ah­nen-Ri­tu­al­set.

Wa­chol­der: Zur Win­ter­son­nen­wen­de wur­de schon da­mals tra­di­tio­nell Wa­chol­der geräu­chert, um Haus und Hof von al­lem Ne­ga­ti­ven und Al­ten zu rei­ni­gen und zu klä­ren. Wa­chol­der soll vor bö­sen Geis­tern und En­er­gi­en schüt­zen. Er bringt Stär­ke und Ver­trau­en und ist be­son­ders ge­eig­net, um Räu­me und Men­schen mit neu­er Le­bens­en­er­gie auf­zu­la­den.

Mi­schung Neu­be­ginn: Die­se Räu­cher­mi­schung un­ter­s­tützt uns auf un­se­rem Weg durch die schwie­ri­gen Pha­sen des Le­bens, aus de­nen, nach voll­zo­ge­ner Trans­for­ma­ti­on, et­was Neu­es ent­s­te­hen darf. Sie ist die Ver­sinn­bild­li­chung des Lichts, das der der Dun­kel­heit folgt.

Weih­rauch: Das äl­tes­te Räu­cher­mit­tel der Welt wirkt stark rei­ni­gend und klä­rend, vor al­lem aber öff­net es uns den Zu­gang zur Spi­ri­tu­el­len Welt und stärkt un­se­re Ver­bin­dung mit dem Gött­li­chen. Des­halb ist Weih­rauch be­son­ders für die Me­di­ta­ti­on und die Öff­nung ei­nes hei­li­gen Rau­mes ge­eig­net.

Gott Odin: Der Gott der Weis­heit bringt die Son­ne zur Win­ter­son­nen­wen­de wie­der zu­rück an den Him­mel. Er un­ter­s­tützt uns da­bei, Ver­trau­en in die ei­ge­ne Stär­ke zu ge­win­nen, Schwie­rig­kei­ten, Hin­der­nis­se und Her­aus­for­de­run­gen zu über­win­den und wie­der in un­se­re ei­ge­ne Kraft zu kom­men und Ängs­te los­zu­las­sen.

Gott­hei­ten Norns: Die Gött­li­chen We­sen kön­nen das Schick­sal be­stim­men und ste­hen so für den Neu­be­ginn. Sie un­ter­s­tüt­zen uns da­bei, Glück und Er­folg an­zu­zie­hen, In­spi­ra­ti­on zu be­kom­men und das Le­ben in ei­ne po­si­ti­ve Rich­tung zu len­ken.

Heil­kräu­ter­ker­ze Rauh­nacht: Die­se All­gäu­er Ker­ze be­g­lei­tet uns durch die Rauhnäch­te. Sie bie­tet Schutz in der Zeit der of­fe­nen To­re zur An­ders­welt, ver­tieft auch un­se­re Wahr­neh­mung und trägt un­se­re Wün­sche und Vi­sio­nen in die Welt hin­aus.

Räu­cher­mi­schung Rauh­nacht: Die­se Räu­cher­mi­schung be­g­lei­tet uns auf dem Weg in das ei­ge­ne Herz. Sie ist dar­auf ab­ge­stimmt, mit Ver­gan­ge­nem ab­zu­schließen, um sich gu­ten Mu­tes der Zu­kunft zu­zu­wen­den. Sie kann wäh­rend der ge­sam­ten Rauhnäch­te und auch ins neue Jahr hin­ein geräu­chert wer­den.

Räu­cher­mi­schung Hei­li­ge Näch­te: Die­se Räu­cher­mi­schung schenkt uns Wär­me und Ge­bor­gen­heit in den dunk­len Näch­ten, wun­der­bar für fest­li­che und ze­re­mo­ni­el­le An­läs­se mit spi­ri­tu­el­ler Aus­rich­tung. Die Mi­schung schafft ei­ne er­ha­be­ne At­mo­s­phä­re und führt in ei­nen Zu­stand tie­fer Freu­de, Dank­bar­keit und lie­be­vol­ler Prä­senz.

Heil­kräu­ter­ker­ze Ah­nen: Die­se All­gäu­er Ker­ze hilft uns da­bei, das Er­be un­se­rer Ah­nen zu er­for­schen und so über­nom­me­ne Ge­dan­ken- und Ver­hal­tens­mus­ter zu über­prü­fen. So kehrt Wär­me, Ge­bor­gen­heit und Frie­den ein und wir kön­nen uns wie­der ganz be­wusst mit un­se­ren Wur­zeln und Tra­di­tio­nen ver­bin­den.

Räu­cher­bün­del Bei­fuß: Die­ses be­son­de­re Räu­cher­bün­del be­steht aus hei­mi­schem, bio­lo­gi­sch an­ge­bau­tem Bei­fuß aus Süd­deutsch­land. Bei­fuß ist ei­ne der äl­tes­ten Räu­cher­pflan­zen der Mensch­heit. Er ver­treibt ne­ga­ti­ve En­er­gi­en, ak­ti­viert dei­ne in­ne­re Stär­ke und trans­for­miert un­er­wünsch­te Ge­dan­ken. Bei­fuß wur­de in den al­ten Tra­di­tio­nen vor al­lem bei Hei­lungs- und Schutz­räu­che­run­gen ge­nutzt und, um mit den Ah­nen und der Geis­ti­gen Welt in Ver­bin­dung zu tre­ten.
  
Räu­cher­mi­schung Ah­nen-The­men lö­sen: Die­se Räu­cher­mi­schung ist ide­al, wenn wir Ah­nen-The­men ha­ben, die wir auf­lö­sen möch­ten. Oft wer­den Ge­dan­ken­mus­ter, Blo­cka­den, Ängs­te oder Trau­ma­ta durch die Ah­nen­li­ni­en wei­ter­ge­reicht, oh­ne dass wir uns des­sen be­wusst sind. Die­se Räu­cher­mi­schung hilft uns, los­zu­las­sen, was nicht un­se­res ist. 

Mi­schung Ah­nen eh­ren: Die­se Räu­cher­mi­schung stärkt un­se­re Ver­bin­dung zu un­se­ren Wur­zeln und zu un­se­ren Ah­nen. Durch ein be­wuss­tes Eh­ren un­se­rer Ah­nen­li­nie ru­fen wir sie an un­se­re Sei­te und in­ten­si­vie­ren ih­re Un­ter­s­tüt­zung für un­se­ren Weg. Wie ei­ne star­ke Kraft wer­den un­se­re Ah­nen uns Halt und Mut schen­ken.

In­halt kom­plet­tes Win­ter-Ri­tu­al­set:

1x An­lei­tung zum Räu­chern mit Koh­le
1x Be­schrei­bung des Win­ter­son­nen­wen­de-Ri­tu­als mit den Nor­di­schen Göt­tern
1x Im­pul­sen für ei­nen Rauh­nacht­al­tar und Ri­tua­le
1x Im­pul­se für dei­nen Ah­nen­al­tar und Ri­tu­a­le
2x Rauh­nacht-Jour­nal für dei­ne Ge­dan­ken, Wün­sche und Vi­sio­nen
1x Buch "Die Ma­gie der Raun­äch­te"
1x Ora­kel­kar­ten
"Das ma­gi­sche Rau­nacht-Ora­kel"
1x Ora­kel­kar­ten "En­gel und Ah­nen" von Kyle Gray
1x Ri­tu­al-Ker­ze der Nor­di­schen Gott­heit Odin, Brenn­dau­er ca. 50 Std.
6x Ri­tu­al-Tee­lich­ter der Nor­di­schen Gott­hei­ten Norns, Brenn­dau­er ca. 4 Std. pro Tee­licht
1x Heil­kräu­ter­ker­ze "Rauh­nacht", mit Aus­zü­gen von Mis­tel, Fich­te, Ho­lun­der, Bei­fuß, Sal­bei u.a.
1x Heil­kräu­ter­ker­ze "Ah­nen", mit Aus­zü­gen von Wa­chol­der und Bei­fuß
1x Räu­cher­mi­schung "Rauh­nacht", mit En­gel­wurz, Lor­beer, Bir­ke, Bei­fuß, Mis­tel, Fich­te u.a.
1x Räu­cher­mi­schung "Hei­li­ge Näch­te", mit Weih­rauch, Myr­rhe, Ze­dern, Ro­se, Sty­rax u.a.
1x Räu­cher­mi­schung "Neu­be­ginn", mit Ros­ma­rin, Co­pal, Le­mon­gras, Gal­gant, Eu­ka­lyp­tus u.a.
1x Räu­cher­bün­del Bei­fuß, bio­lo­gisch aus Deutsch­land
1x Räu­cher­mi­schung "Ah­nen-The­men los­las­sen", mit
Yer­ba San­ta, Stern­a­nis, Kie­fern­harz, Myr­te u.a.
1x Räu­cher­mi­schung "Ah­nen eh­ren", mit Bei­fuss, Bern­stein, Iris­wurz, Ho­lun­der, Lab­da­num u.a.
1x Wa­chol­der­holz
1x Wac­hol­der­spit­zen
1x Weih­rauch aus dem Oman, bes­te Qua­lität
1x Räu­cher­scha­le aus Ke­ra­mik
2x Räu­cher­sand
2x Räu­cher­koh­le
3x Streich­höl­zer
1x Kup­fer­löf­fel
1x Perl­huhn-Fe­der

Das Aro­maöl-Set ist für al­le, die nicht so ger­ne Räu­chern, aber trotz­dem die Ma­gie der Win­ter­zeit mit den En­er­gi­en der Pflan­zen ver­tie­fen möch­ten. Mit dem Aro­ma-Dif­fu­ser kannst du ganz oh­ne Feu­er die un­ter­s­tüt­zen­den Kräf­te der Pflan­zen durch ät­he­ri­sche Ö­le ins Haus ho­len, auch wenn du nicht im Raum bist.

Das Set ent­hält die 5 wich­tigs­ten ät­he­ri­schen Ö­le für die­se Zeit: Wa­chol­der, Weih­rauch, Zim­t­rin­de, Myr­rhe und Oran­ge. Die Ö­le stam­men von Pri­ma­ve­ra und sind 100% na­tur­rei­ne ät­he­ri­sche Ö­le in zer­ti­fi­zier­ter Bio-Qua­lität.

Wa­chol­der: Wa­chol­der wur­de tra­di­tio­nell zur Win­ter­son­nen­wen­de ver­wen­det, es rei­nigt Kör­per und Geist. Das ät­he­ri­sche Öl baut uns auf und kräf­tigt uns, zu­gleich be­ru­higt es und stei­gert die Kon­zen­tra­ti­on. Wach­hol­der un­ter­s­tützt uns, al­te Mus­ter zu ver­las­sen und ne­ga­ti­ve En­er­gi­en zu ver­trei­ben.

Weih­rauch: Weih­rauch wirkt stark klä­rend, an­ti­bak­te­ri­ell und im­mun­s­tär­kend. Vor al­lem aber öff­net er uns den Zu­gang zur spi­ri­tu­el­len Welt und stärkt un­se­re Ver­bin­dung mit dem Gött­li­chen. Des­halb ist Weih­rauch be­son­ders für die Me­di­ta­ti­on und die Öff­nung des hei­li­gen Rau­mes ge­eig­net.

Oran­ge: Oran­genöl hat ei­ne auf­hei­tern­de Wir­kung auf uns und be­ru­higt uns in stres­si­gen Zei­ten. Man sagt, im Oran­genöl sei die Son­ne ge­spei­chert und es bräch­te Son­nen­licht in un­ser Le­ben. Tatsäch­lich mun­tert uns das ät­he­ri­sche Öl auf und lässt Ängs­te ver­schwin­den.

Myr­rhe: Myr­rhe wur­de schon vor 5.000 Jah­ren für re­li­giö­se Ze­re­mo­ni­en und spi­ri­tu­el­le Ri­tua­le ver­wen­det. Myr­rhe öff­net uns für mys­ti­sche Er­fah­run­gen, ver­tieft die Me­di­ta­ti­on und bringt tie­fen in­ne­ren Frie­den. Außer­dem ist Myr­rhe, ähn­lich wie Weih­rauch, stark an­ti­bak­te­ri­ell und im­m­un­för­dernd.

Zim­t­: Auf­grund sei­ner an­ge­neh­men und wär­men­den Wir­kung ist Zimt der Duft zur Weih­nachts­zeit, wo er et­was Wär­me und Licht in die dunk­len Ta­ge bringt. Zim­t­rin­denöl hat ei­ne kräf­ti­gen­de, war­me, trös­ten­de, kon­zen­tra­ti­ons­s­tei­gern­de und sti­mu­lie­ren­de Wir­kung. Zim­t­rin­denöl kann die Haut rei­zen, des­halb soll­te es nie­mals pur auf die Haut auf­ge­tra­gen wer­den.

In­halt Aro­maöl-Set:

1x Rauh­nacht-Jour­nal für dei­ne Ge­dan­ken, Wün­sche und Vi­sio­nen
1x Aro­ma-Dif­fu­ser,  ka­bel­lo­ser Duft­ver­neb­ler
1x Äthe­ri­sche Öl Wa­chol­der, 5 ml
1x Äthe­ri­sche Öl Wei­rauch ara­bisch, 5 ml
1x Äthe­ri­sche Öl Oran­ge, 5 ml
1x Äthe­ri­sche Öl Myr­rhe, 5 ml
1x Äthe­ri­sche Öl Zim­t­rin­de, 5 ml